Was ist Hatha Yoga?

 

Die Yogalehre stammt aus Indien und ist ungefähr 4000 Jahre alt. Es handelt

sich um ein System von Körperübungen, um alle Muskeln,

Sehnen und Bänder sanft zu kräftigen.

Dehnungen, Streck- und Drehübungen sind auch typisch für Hatha Yoga.

Ziel ist, die Lebensenergie zu vermehren und wieder

gleichmäßig fließen zu lassen, den Geist zu beruhigen und zu entspannen.

 

Hatha Yoga Übungen integrieren Körperübungen ( Asanas ),

Atemübungen ( Pranayama), Entspannung ( Savasana ),

Meditation und positives Denken.

 

Ha bedeutet Sonne ( Yan, männlich, aktiv ) und

tha bedeutet Mond ( Yin, weiblich, passiv ).

Hatha stellt ein Synonym für die polare Welt

-in der wir leben-

dar.

Yoga strebt eine Harmonisierung dieser beide Pole an.

 

Hatha Yoga kann von jedem, unabhängig von Geschlecht,

Alter Vorkenntnissen oder Gesundheitszustand ausgeübt werden

 

Hatha Yoga hat vielfältige Vorteile:

 

                             - Entspannende, langsame, gut nachvollziehbare und wechselnde Yogahaltungen

                             - baut Stress ab, stärkt Körper, Muskeln, Geist und Seele

                             - hilft bei Rücken- und Nackenschmerzen, Depression, Schlafstörungen und hohem       

                               Blutdruck

                             - fördert den positiven Umgang mit den eigenen Gefühlen

                             - Entwicklung spiritueller Fähigkeiten

                             - Ausgeglichene Asanas zwischen Bewegung, Anstrengung und Ruhe/Entspannung

                             - Verschiedene Asanas harmonieren mit Atemübungen, Entspannung, Meditation und

                               positivem Denken

                             - Prophylaxe gegen Inkontinenz ( Blasen- und Darmschwäche ), COPD ( Atemnot ), 

                               Bewegungseinschränkung, Arthrose ( Gelenkverschleißung), Arthritis ( Rheuma ) usw

 

Probieren oder Schnuppern Sie es aus und kommen Sie in bequemer Kleidung vorbei.

Bei der Kurs sind Yogamatte, Wolldecke und ein kleines Kissen vorhanden,

bei der Wanderung bringen Sie bitte eigene Yogamatte, Decken und Kissen mit,

bei der Wetterlagen kleiden Sie anpassend und bequem an!